Heilige Geometrie

Tageskurs

Einführung in die heilige Geometrie.

Meditation zur Einstimmung und Frequenzerhöhung.

Bedeutung  der Farben und Zusammenstellung der Materialien.

Techniken zum Erstellen Deines eigenen Energie- und Kraftbildes mit Symbolen der heiligen Geometrie, wie die Blume des Lebens.

Arbeiten mit Vorlagen und speziellen Techniken.

Wann: 30.03.2020
Wo: Malschule Fürstenfeldbruck
Münchenerstr.27
Kursbeginn: 9.30 Uhr – 17.30Uhr
Mittagspause von 13.00-14.30Uhr
Preis: 185 Euro incl. 1er  Leinwand deiner Wahl von 50x50cm bis 70x70cm.

Pinsel und Spachtel bitte selber mitbringen.

Eine kleine Materialliste gibt es bei der Anmeldung.

Anmelden

Für die, die von zuhause aus in aller Ruhe die Blume des Lebens malen möchten.

Der Link folgt nächste Woche.

Die Blume des Lebens

Die Blume des Lebens ist ein geometrisches, perfektes Muster, welches insgesamt aus 19 Kreisen besteht.
Sie gehört zu den ältesten Kraftsymbolen und bewirkt Energie, Schutz, Frieden und Harmonie.
Laut Überlieferungen geht Ihre Geschichte bis ca. 5 bis 6 Tausend Jahre zurück.
Funde in alten historischen Städten auf der ganzen Welt bestätigen ihre uralte Geschickte.

Der Name Blume des Lebens wurde von ihrer optischen Ähnlichkeit einer Blume abgeleitet.
Sie zählt zu den wichtigsten Symbolen der Heiligen Geometrie.

Auf feinstofflicher Ebene bildet sie die Grundlage der Schöpfung, und der kosmischen Ordnung,
sie steht für die Unendlichkeit des Seins, dem immer wiederkehrendem Leben.
Die Blume des Lebens führt uns zu unserem Ursprung, unserer Herkunft innerhalb des Universums.

Die Blume des Lebens, wird auch the ´flower of life´ genannt, für viele Menschen hat sie eine große spirituelle Bedeutung, und wir finden sie in den unterschiedlichsten Varianten wieder , viele Bücher sind über sie geschrieben worden.
Sie zählt zu einer Kraft- und Energiequelle, von der eine energetische, positive, ordnende, harmonische und strukturgebende Wirkung ausgehen soll.